Atemschutzüberwachung Ausbildung

Atemschutzüberwachung Ausbildung

Mar 4, 2015. | Von: mobilion.eu

Ziel der Atemschutzüberwachung ist die Sicherheit der Atemschutztrupps im Einsatz zu erhöhen. Die ausführliche Ausbildung zum Thema Atemschutzüberwachung ist damit essentieller Bestandteil jeder Übung und jedes Einsatzes mit Isoliergeräten. Ein sicheres Vorgehen der Geräteträger im Innenangriff ist nur mit einer konsequent durchgeführten Atemschutzüberwachung möglich. Deshalb müssen Abläufe während der Atemschutzüberwachung in Übungen und Ausbildungsabende ausführlich trainiert werden. Nur eine solide Ausbildung über die einzelnen Grundtätigkeiten der Atemschutzüberwachung garantiert ein gutes Zusammenspiel zwischen Atemschutztrupp, Einheitsführer/Überwacher.

Atemschutzüberwachung für die Ausbildung in einzelne Grundtätigkeiten aufteilen

Zu Ausbildungszwecken wird die Atemschutzüberwachung im mehrere Grundtätigkeiten gegliedert. Die Grundtätigkeiten können einzeln effizienter geübt werden. Aus Diskussionen zum Thema Atemschutzüberwachung Ausbildung konnten folgende Tätigkeiten für die Ausbildung zum Thema Atemschutzüberwachung entnommen werden:

Atemschutzüberwachung ausfüllen

Bedienen des Atemschutzüberwachungssystem bzw. richtiges Ausfüllen des Vordrucks/Überwachungsblatts für die Atemschutzüberwachung steht bei diesem Ausbildungsabschnitt Vordergrund.

Rückmeldungen geben

Richtige Rückmeldungen geben. Von Atemschutztrupp-Seite werden wichtige Informationen während des Innenangriffs an den Einheitsführer/Überwachenden gemeldet. Wichtige Informationen sind: Rückmeldungen zu Lageänderung, Position im Gebäude, Luftverbrauch, Status geben.

Kommunikation üben

Sitzen Rückmeldungen und Umgang mit der Atemschutzüberwachungstechnik kann in Trockenübung ein simulierter Innenangriff durchgeführt werden. Die Kommunikation zwischen Trupp und Überwachenden steht im Vordergrund. Mögliche Fragestellungen sind: Wann melde ich was zurück? Welche Informationen sind für den Trupp, Überwachenden und Einheitsführer wichtig? Wie verhalte ich mich bei einem Funkabbruch? …

Atemschutznotfall simulieren

Sofern alle vorher genannten Punkte sitzen. Kann während der Simulation des Innenangriffs per Funk ein Atemschutznotfall in eingespielt werden. Möglich Szenarien sind unter anderem: Truppmann kollabiert, Trupp geht verloren, Funkverbindung reißt ab, etc …

vgl. https://www.facebook.com/groups/505792306127582/permalink/912425405464268/

Konkrete Ideen zum Üben der einzelnen Grundtätigkeiten könnt ihr unserem Artikel Ausbildungsideen für die Atemschutzüberwachung entnehmen.

vgl. Übungsideen für die Atemschutzüberwachung

Weiterführende Literatur

https://www.facebook.com/groups/505792306127582/permalink/912425405464268/
Übungsideen für die Atemschutzüberwachung


Social Links

Adresse

mobilion.eu Grebner
Haid-und-Neu-Str. 7, 76131 Karlsruhe
Deutschland

Impressum / Presse