Feuerwehr Planspiel

Feuerwehr Planspiel

Mar 11, 2015. | Von: mobilion.eu

Das Planspiel ermöglicht eine praxisnahe Simulation von Einsatzsituationen der Feuerwehr. Der hohe Aufwand für die Vorbereitung und Durchführung stellt die klassischen Planspiel Methoden auf den Prüfstand und bringt neue Medien wie Computer, Internet oder Smartphone zum Vorschein.

Planspiel bei der Feuerwehr

Das Planspiel ist ein Instrument zur Vermittlung von komplexem Wissen bei der Feuerwehr. In einem Planspiel wird den Mitgliedern der Feuerwehr Fach- und Methodenwissen vermittelt. Der praxisorientierte Aufbau animiert die Teilnehmer, sich aktiv in das Geschehen einzubringen. Im Planspiel eignen sich die Teilnehmer Feuerwehr Wissen auf spielerische Art an. Das Testen verschiedener Handlungsalternativen hat einen nachhaltigen Lerneffekt und ein tieferes Verständnis der Prozesse zur Folge.

Die Feuerwehr Ausbildung nutzt die Planspiel Methode, da Einsatzsituationen unter realen Bedingungen nachempfunden werden. Die Teilnehmer erarbeiten sich Problemlösungen zu potentiellen Einsatzsituationen der Feuerwehr selbst. Das Fachwissen der Feuerwehr wird vertieft, soziale Kompetenzen und Verantwortungsbereitschaft werden gestärkt.

Das Klassische Feuerwehr Planspiel & Moderne Technik

Das klassische Planspiel erfordert eine gründliche und zeitintensive Vorbereitung. Die Konzipierung des Übungsszenarios steht an erster Stelle. Feuerwehr Einsatzsituationen lassen sich oft nur schwer unter realen Bedingungen darstellen. Die Feuerwehr greift daher in der Regel auf die Planspielplatte zurück. Die Schaffung einer realitätsnahen Übungsumgebung macht den Bau einer Feuerwehr Planspielplatte sehr arbeitsintensiv.

Die Herausforderung, gerade für kleine Feuerwehren, liegt vor allem in der langwierigen Vorbereitung. Die Ausbilder der Freiwilligen Feuerwehr sind meist nur nebenberuflich in diesem Bereich tätig. Zum einen mangelt es an der nötigen Zeit für die Vorbereitung, zum anderen fehlt es den Ausbildern der Feuerwehr oft an Erfahrung und didaktischen Kenntnissen.

Computer- und Internetgestützte Methoden unterstützen das klassische Planspiel. Steht wenig Zeit für die Vorbereitung zur Verfügung, sind sie eine gute Alternative für die Feuerwehr. Dank technischer Unterstützung wird ein Planspiel effektiver gestaltet. Informationen werden schneller bereitgestellt und verarbeitet. Das Computergestützte Planspiel ermöglicht den Teilnehmern ein tatsächliches Eingreifen in fiktive Feuerwehr Einsatzsituationen. Die Möglichkeit Spielstände zu speichern, steigert die Motivation der Teilnehmer. Computer Simulationen sind allerdings oft mit hohen Kosten verbunden und eigenen sich deshalb nicht für jede Feuerwehr. Ein weiterer Nachteil ist, dass unter Umständen der didaktische Anspruch fehlt und so der Lernerfolg ausbleibt.

Tablet und Smartphone werden inzwischen ebenfalls zur Durchführung und Vorbereitung von Planspielen eingesetzt. Das Planspiel kann dank moderner Kommunikationsmedien spontan und unterwegs durchgeführt werden. Ausbilder haben die Möglichkeit, aus der Situation heraus zu reagieren und die Übungen den aktuellen örtlichen Gegebenheiten anzupassen. Teilnehmer nehmen interaktiv und jederzeit am Planspiel teil. Die Verwendung standardisierter Szenarien reduziert die Vorbereitungszeit für den Ausbilder. Die Nutzung des eigenen Gerätes spart Kosten und eine technische Einarbeitung.

Fazit

Das Planspiel ist nach wie vor sehr beliebt und kommt vor allem bei der Vermittlung von komplexem Wissen in der Feuerwehr Ausbildung zum Einsatz. Die klassischen Methoden stehen aufgrund der zeitintensiven Vorbereitung auf dem Prüfstand. Die Forderung nach effizienteren Methoden resultiert in der Nutzung von Smartphone und Tablet zur Durchführung von Planspielen.


Social Links

Adresse

mobilion.eu Grebner
Haid-und-Neu-Str. 7, 76131 Karlsruhe
Deutschland

Impressum / Presse