Feuerwehr Planspielplatte

Feuerwehr Planspielplatte

Mar 12, 2015. | Von: mobilion.eu

Eine Planspielplatte kommt immer dann zum Einsatz, wenn sich die realen Bedingungen für ein Planspiel nur schwer nachstellen lassen. Die Planspielplatte ermöglicht zwar die Darstellung verschiedener Szenarien, ist jedoch an einen festen Ort gebunden und nicht für ein spontanes Planspiel unterwegs geeignet.

Planspiel bei der Feuerwehr

Ein Planspiel ist gut geeignet zur Übung von gefährlichen Einsatzsituationen der Feuerwehr. In einem Feuerwehr Planspiel wird zu Übungszwecken ein Einsatzszenario nachgestellt. Im Bereich der Führungsausbildung ist das Planspiel gut geeignet, um den Führungsvorgang zu üben.

Ein Planspiel unter realen Bedingungen, also in der freien Natur, ist oft mit hohen Kosten, aber auch Gefahren für die Teilnehmer verbunden. Großschadenslagen lassen sich nur schwer nachstellen. Die Feuerwehr nutzt hier die Planspielplatte, weil sich das reale System auf diese Weise in vereinfachter Form nachstellen lässt.

Feuerwehr Planspielplatte

Die Planspielplatte wird möglichst realitätsnah gestaltet, damit die Mitglieder der Feuerwehr erkennen, mit welchen Problemen sie in einer echten Einsatzsituation konfrontiert werden. In einer Modelllandschaft werden verschiedene Einsatzszenarien abgebildet. Damit die Möglichkeit besteht, zwischen unterschiedlichen Szenarien zu wechseln, ist die Planspielplatte modular aufgebaut.

In der Planungsphase gilt es zu überlegen, welche Szenarien unter Betrachtung der regionalen Besonderheiten sinnvoll sind. Folgende „alltagstypischen“ Einsatzsituationen der Feuerwehr werden im Allgemeinen auf jeden Fall dargestellt:

  • Wohnungsbrand
  • Brand im Gewerbegebiet
  • Brand im landwirtschaftlichen Betrieb
  • Verkehrsunfall
  • Gefahrstoffunfall

Abhängig von den örtlichen Gegebenheiten werden weitere Szenarien, z.B. Waldbrände, abgebildet. Jedes Szenario lässt sich in unterschiedlichen Variationen darstellen. Für das Szenario „Verkehrsunfall“, besteht die Möglichkeit, dass unter anderem folgende Fälle eintreten:

  • Verkehrsunfall an Bahnübergang
  • Verkehrsunfall mit Tanklaster
  • Verkehrsunfall an Autobahnanschlussstelle

Bei der Planung ist darauf zu achten, dass die Planspielplatte übersichtlich bleibt und nicht zu viele verschiedene Szenarien abgebildet werden. Die Bauphase der Planspielplatte kostet viel Zeit und handwerkliches Geschick. Damit die benötigten Gebäude den Vorbildern im Ort möglichst ähnlich sehen, empfiehlt es sich, diese mit Sperrholz selbst zu bauen. Wer weniger ambitioniert ist, sucht im Internet nach gebrauchten Modellbahnanlagen und funktioniert diese zur Planspielplatte um, siehe Abbildung 1.

Selbstgebaute Planübungsplatte

Abbildung 1: Selbstgebaute Planübungsplatte für Feuerwehrausbildung

Vor- und Nachteile

Der Vorteil einer Planspielplatte liegt in der Möglichkeit zur Darstellung vieler unterschiedlicher Umweltbedingungen sowie örtlicher Besonderheiten. Großschadenslagen, Einsatztaktik oder Führungsprozesse lassen sich vereinfacht darstellen. Der gemeinsame Bau einer Planspielplatte ist außerdem eine gute Teambildungsmethode. Im Winter ist dies eine gute Möglichkeit zur Gestaltung der Übungsabende der Feuerwehr. Der Nachteil liegt im immensen Aufwand, den der Bau einer Feuerwehr Planspielplatte mit sich bringt. Die Planspielplatte ist außerdem örtlich an das Feuerwehrhaus gebunden, spontane Übungen unterwegs sind nicht möglich. Hier liegt ein großes Potential zur effektiveren Gestaltung von Feuerwehr Planspielen. Die Möglichkeit aus der Situation heraus zu reagieren und individuelle Unterrichtseinheiten spontan an Ort und Stelle zu vermitteln, macht das Feuerwehr Planspiel abwechslungsreicher und interessanter.

Weiterführende Literatur

Planspiele in der Feuerwehrausbildung
http://www.mobilion.eu/feuerwehr-ausbildung/planspiele-in-der-feuerwehrausbildung


Social Links

Adresse

mobilion.eu Grebner
Haid-und-Neu-Str. 7, 76131 Karlsruhe
Deutschland

Impressum / Presse